Sehr geehrte Patientinnen und Patienten hier finden Sie Informationen zu den aktuellen Corona Hygienemaßnahmen.

In meiner Praxis werden die behördlichen Hygienevorschriften seitens des Robert Koch-Institutes zur Verhütung übertragbarer Krankheiten seit jeher umgesetzt.

Der Praxis-Hygieneplan beinhaltet die Desinfektion von Praxisinventar, die Flächen-, Hände- und Hautdesinfektion, die Abfallentsorgung und vieles mehr.

Im Jahre 2009 wurde meiner Praxis bei der Infektionshygienischen Überwachung durch das Gesundheitsamt Winsen ein „sehr guter Zustand, alle hygienisch relevanten Grundsätze werden eingehalten“ attestiert. 

Aufgrund meiner invasiven Arbeit, das heißt Blutabnahme, Injektionen, Infusionen und Ohrakupunktur sind die Hygienebedingungen stets sehr hoch angesetzt.

Für Ihre Sicherheit werden seit der „Corona-Zeit“ die Hygienemaßnahmen erweitert, das bedeutet:

  • ich verzichte auf „Handgeben“
  • während der Behandlung trage ich Mund-Nase-Schutz
  • Sie haben keinen Kontakt zu anderen Patienten, da ich ausreichend Zeit zwischen den Terminen einplane
  • Händedesinfektionsmittel steht Ihnen zum Gebrauch zur Verfügung
  • bei Auftreten von Erkältungssymptomen bitte ich Sie, Ihren Termin zu verschieben
  • bei Unsicherheiten können Sie mich sehr gerne anrufen oder eine Mail schreiben

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis.

Ihre Martina Beenck