Injektionen werden vor allem in der Behandlung von Vitamin B-Mangel (Vitamin B1, B6, B12) und Folsäure-Mangel intramuskulär gespritzt.

Bei der intracutanen Quaddelbehandlung werden homöopathische Medikamente in die Haut injiziert, um mit diesem Reiz eine nachfolgende erhöhte Durchblutung in diesem Bereich auszulösen.