Vitalität durch Basenfasten 2012

Fühlen Sie sich müde und antrieblos? Sind Sie unausgeglichen?

Können Sie nicht abnehmen, obwohl Sie eine strenge Diät halten und sich bewegen?

Wahrscheinlich ist Ihr Körper übersäuert!

Unsere Nahrung wird im Organismus nur allzu oft
sauer verstoffwechselt, da wir zu viel Mehl, Zucker,
Fleisch und Milchprodukte zu uns nehmen.
Außerdem bewirken Alkoholgenuss, Rauchen und
Stress eine weitere Verschiebung im Säure-Basen-
Haushalt, zu Lasten der Basen.

Durch die Basen-Fastenzeit werden überschüssige Säuren abgebaut, der Organismus wird
von Schlacken gereinigt, die Zellen Ihres Körpers können wieder aufatmen und Sie werden
sich gesund und wohl fühlen.

Vorbereitungstreffen Donnerstag  den 04.10.2012 von 19.00 bis 20.30 Uhr

Wir besprechen die Hintergründe der Übersäuerung,
die Fasteneinleitung, Rezepte für basische Kost,
Kräutertees und unterstützende Maßnahme.
In der folgenden Woche treffen wir uns täglich von
Montag den 08.10. bis Freitag den 12.10.2012
in der Zeit von 19.00 bis 20.30 Uhr (am Do. findet
kein Treffen statt) zur Motivation, zu leichten Bewegungs-
und Achtsamkeitsübungen, Fastenwanderungen und
Traumreisen.
Für alle, die ein paar Kilos abnehmen möchten ist die
Basenfasten-Woche ein guter Einstieg. Die ersten
Pfunde werden purzeln, die Geschmacksknospen
werden auf „0“ gesetzt und eine Ernährungsumstellung,
Basis eines „gesunden Gewichts“, wird deutlich leichter
fallen.

Freitag den 08.11.2012 von 19.00 bis 20.30 Uhr
treffen wir uns zum gemeinsamen Schlemmen, jeder bringt etwas für den „basischen
Buffet-Genuß“ mit.

Kostenbeitrag € 60,00 € pro Teilnehmer.
Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erbeten unter
Tel.: 040 / 70 10 61 61 oder Sie nutzen mein Kontaktformular.